Wettanbieter mit den besten Quoten (2023)

Jeder Schweizer Tipper ist individuell. Und doch beschäftigt alle Sportwetten-Fans vor allem eine Frage gleichermassen: Welcher Wettanbieter hat die besten Quoten? Wir haben die Antwort für dich. 

1 – Unibet

Neukundenbonus:
200% bis zu 100€

⚽️ Unibet Wettquoten: Bis zu 98%

Einen enorm guten Ruf hat sich über die letzten Jahre auch der Bookie Unibet erarbeitet. Die Schweden servieren dir in allen Sportarten einen sehr starken Quotenschlüssel. Und das bereits seit vielen, vielen Jahren. Das Unternehmen aus dem hohen Norden bringt eine massive Erfahrung mit und agiert zudem mit einer sicheren Lizenz der MGA aus Malta.

  • Sichere Lizenz der MGA aus Malta liegt vor
  • Unibet gehört zu den erfahrensten Anbietern auf dem Markt
  • Der Quotenschlüssel ist in allen Sportarten enorm stark

 

2 – Megapari

Neukundenbonus:
100% bis zu 98CHF / Gratiswette

⚽️ Megapari Wettquoten: Bis zu 97%

Megapari hat sich für einen durchaus passenden Namen entschieden. Alle Schweizer Wett-Fans können sich hier auf eine gigantische Auswahl freuen, die vor allem beim Fussball enorm viele Wettmöglichkeiten für jede einzelne Partie bereithält. Zusätzlich dazu kannst du dich bei Megapari auf eine Lizenz der Behörden aus Curacao verlassen und als Neukunde bis zu 100€ Bonus für deine erste Einzahlung einkassieren.

  • Bis zu 100€ Bonus als Sportwetten-Neukunde sichern
  • Sichere Lizenz der Behörden aus Curacao liegt vor
  • Gigantische Auswahl vor allem beim Fußball

 

3 – 22Bet

Neukundenbonus:
100% bis zu 122 CHF

⚽️ 22Bet Wettquoten: Bis zu 95%

22Bet Schweiz ist einer der interessantesten Wettanbieter in Europa. Der Bookie konnte sich in den vergangenen Jahren einen enorm guten Ruf erarbeiten und agiert mit einer Lizenz der Behörden aus Curacao. Bei Rückfragen zum Angebot kannst du dich rund um die Uhr an den Kundenservice wenden. Darüber hinaus stehen dir vor allem beim Fussball und den eSports enorm starke Quoten zur Verfügung. Als neuer Kunde kannst du zudem mit einem Bonus von bis zu 122€ starten. Weitere Promotionen spendiert 22Bet für die Bestandskunden.

  • Bis zu 122€ Neukundenbonus
  • Starke Quoten für alle eSports und im Fussball
  • Enorm grosse Auswahl in der Tiefe

 

4 – Bahigo

Neukundenbonus:
400 CHF + 100 CHF in Freiwetten

⚽️ Bahigo Wettquoten: Bis zu 94%

Bahigo Schweiz ist ein mittlerweile seit vielen Jahren erfahrener Wettanbieter auf dem Schweizer Markt. Der Buchmacher überzeugt mit einem soliden Wettangebot und fairen Quoten in allen Sportarten. Darüber hinaus kannst du bei Bahigo einen Neukundenbonus von bis zu 400 CHF einsacken und von verschiedenen Promotionen als Bestandskunde profitieren. Ein spezielles Highlight für alle Schweizer ist zudem der Super League Bonus. Mit diesem kannst du deine Gewinne dauerhaft um 10% steigern.

  • Bis zu 400 CHF Bonus für Neukunden
  • Dauerhaft Gebührenfreie Einzahlungen
  • Exklusiver Super League Bonus verfügbar

 

5 – Weltbet

Exklusiver Bonus mit Bonus Code 'CHBONUS':
360% bis zu 3500€

⚽️ Weltbet Wettquoten: Bis zu 94%

Der Buchmacher Weltbet gehört ebenfalls zu den Bookies mit den besten Wettquoten auf dem Schweizer Markt. Die stabilen Quoten sind aber nicht das einzige Highlight. So kannst du exklusiv über uns bis zu 3.500€ Bonus als Neukunde einsacken. Verwende dazu bei der Registrierung einfach den Weltbet Bonus Code ‹CHBonus›. Damit hat Weltbet mit den höchsten Bonus für Schweizer Tipper

  • Exklusiv über uns bis zu 3.500€ Bonus für Schweizer Neukunden
  • 20% Sportbonus für jede Einzahlung im Wettbereich erhalten
  • Über 300 Märkte in den Top-Ligen verfügbar

 

6 – Rabona

Neukundenbonus:
100% bis zu 200€

⚽️ Rabona Wettquoten: Bis zu 93%

Wer auf eine besonders grosse Auswahl steht, ist bei Rabona Schweiz genau richtig. Mit teilweise mehr als 700 Märkten pro Spiel ist der Buchmacher hervorragend aufgestellt. In allen Sportarten kannst du dich zudem auf einen ansprechenden Quotenschlüssel verlassen. Bei diesem Bookie kassierst du als neuer Kunde bis zu 200€ Bonus für deine erste Einzahlung. Nutzen kannst du für Zahlungen neben traditionellen Zahlungsmethoden auch Kryptos wie den Bitcoin, Litecoin oder Ethereum.

  • 100% bis zu 200€ Bonus als Neukunde holen
  • Rund 40 Sportarten dauerhaft mit dabei
  • Teilweise über 700 Wettmärkte pro Spiel

 

7 – bet-at-home

Neukundenbonus:
50% bis zu 200 CHF

⚽️ Rabona Wettquoten: Bis zu 93%

Einen renommierteren Buchmacher als bet-at-home Schweiz kannst du als Schweizer Wett-Fan kaum entdecken. Der Buchmacher bringt eine jahrzehntelange Erfahrung auf dem Markt mit und spielt seitdem auch in der höchsten Quoten-Liga der Branche mit. Insbesondere beim Fussball und Tennis liegen diese auf einem beachtlichen Niveau. Hoch ist zudem der Willkommensbonus, mit dem du bis zu 200 CHF für deine erste Einzahlung einkassieren kannst.

  • Renommierter und erfahrener Wettanbieter
  • Starke Quoten vor allem beim Fussball und Tennis
  • Bis zu 200 CHF Bonus für Schweizer Neukunden

 

8 – Wirwetten

Neukundenbonus:
100% bis zu 100CHF

⚽️ Wirwetten Wettquoten: Bis zu 93%

Wirwetten ist ein Buchmacher, der neben einem starken Quotenschlüssel vor allem eine spendable Ader vorweisen kann. Schon als Neukunde kannst du hier mit einem Willkommensbonus von bis zu 100 CHF starten. Darüber hinaus winken aber weitere Promotionen wie Freiwetten oder Cashbacks für die Bestandskunden. Ein ganz besonderes Angebot ist zudem der dauerhafte MuchBetter-Bonus. Mit diesem kannst du ganze 5% Bonus für jede MuchBetter-Einzahlung einsacken.

  • Neukunden kassieren bis zu 100 CHF als Bonus
  • Dauerhaft 5% Bonus für Einzahlungen mit MuchBetter
  • Jede Woche Freiwetten und weitere Boni nutzen

Einfach erklärt: Wie liest man Wettquoten?

Sportwetten Quoten zu lesen, ist auf den ersten Blick nicht besonders kompliziert. Der Buchmacher legt eine Quote fest, anhand dieser lässt sich der mögliche Gewinn für den eigenen Einsatz ermitteln. Tatsächlich ist es aber interessant, einen genaueren Blick hinter die Festlegung der Quoten zu werfen.

Genau genommen handelt es sich bei den Wettquoten lediglich um Wahrscheinlichkeiten. Der Wettanbieter legt also eine Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis fest, anhand derer die Quote ermittelt wird. Je unwahrscheinlicher das jeweilige Ereignis, desto höher die Quote. Andersherum bedeutet eine hohe Wahrscheinlichkeit also eine niedrige Wettquote.

So werden Wettquoten berechnet

Wie werden Wettquoten berechnet? Eine gute Frage. Die erfreuliche Antwort: Hierfür musst du keine tiefgreifenden mathematischen Kenntnisse vorweisen können. Stattdessen lässt sich diese einfach ermitteln. Genutzt wird hierfür die folgende Formel:

100/Wahrscheinlichkeit = Wettquote

Sehr einfach lässt sich das Ganze mit einer Wahrscheinlichkeit von 20% ermitteln. In diesem Fall würde die Formel also lauten: 100/20 = Wettquote. Als Ergebnis stünde hier eine 5,00. Andersherum würde eine Wahrscheinlichkeit von 50% zu einer Quote von 2,00 führen. Hier würde die Rechnung dann lauten: 100/50 = 2.

Faire und reale Wettquoten: Wo ist der Unterschied?

Kennengelernt hast du damit gerade die Formel für eine so genannte faire Wettquote. Diese ist allerdings nicht die Quote, die Ihnen die Schweizer Buchmacher bereitstellen werden. Unterschieden wird zwischen der fairen und der realen Wettquote. Bei der realen Wettquote rechnen die Buchmacher ihre Kosten und Ausgaben mit ein. Der ermittelte Wert für die faire Wettquote wird dafür noch einmal mit einem Faktor malgenommen.

Wie hoch dieser jeweilige Faktor ausfällt, entscheiden die Kosten und geplante Marge des Buchmachers. Liegen diese gering, kommt ein Faktor wie 0,8 oder 0,9 zum Einsatz. Sind die Kosten höher, wird der Faktor verringert und damit auch die reale Wettquote gemindert.

Wettsteuer in der Schweiz: Einfluss auf Quoten?

Ein für alle Sportwetten-Fans interessantes Thema ist die Wettsteuer. Auf dem europäischen Kontinent gibt es hier zum Teil enorme Unterschiede im Umgang. In Deutschland etwa wird die Steuer in Höhe von 5,3% direkt vom Gewinn oder Wetteinsatz abgezogen. Gewissermassen hat diese also einen direkten Einfluss auf die Höhe des Gewinns bzw. der Quoten. Anders ist es in der Schweiz.

Auch hier wird eine Sportwetten Steuer fällig. Die Wettsteuer in der Schweiz wird jedoch nicht automatisch vom Buchmacher eingezogen. Stattdessen müssen alle Tipper ihre Gewinne und Verluste aus den Wetten dokumentieren. Erst am Jahresende wird dann die Steuer ermittelt. Freibeträge sorgen hier in den Kantonen für ein wenig Entlastung. Dennoch ist der Prozess vergleichsweise umständlich. Der Vorteil aber: Einen direkten Einfluss, wie etwa in Deutschland, hat die Steuer auf die Wettenquoten nicht.

Höchste Quoten für Sportwetten: Auf diesen Märkten wirst du fündig

Möchtest du zum Beispiel beste Quoten für Fussball Wetten aufspüren, sind die Wahrscheinlichkeiten dafür unterschiedlich. Das klingt zunächst komisch. Aber auf einigen Märkten sind die Quoten bereits von „Natur aus“ höher als auf anderen Wettmärkten. Im Folgenden haben wir einmal drei Beispiele aufgeführt, wo auf dich und deine Wetten online echte Top-Quoten warten können:

  • Handicap-Wetten: Die Handicap-Wetten sind ein echter Garant für hohe Wettquoten. Auf diesen Märkten wettest du auf einen gewissen Siegesvorsprung eines Teams. Deine Truppe muss also zum Beispiel mit zwei oder drei Treffern Vorsprung gewinnen. Je nach gesetztem Handicap variieren die Quoten. Hohe Handicaps bringen Ihnen hohe Wettquoten ein.
  • Halbzeit/Endstand-Wetten: Noch höher hinaus geht es meist mit den Quoten für die Halbzeit/Endstand-Wetten. Hier kannst du zum Beispiel auf ein Unentschieden zur Halbzeit und den anschliessenden Sieg einer Mannschaft wetten. Besonders lukrativ sind die Quotierungen aber vor allem bei den „Drehern“. Also für die Führung einer Mannschaft zur Halbzeitpause und den anschliessenden Sieg des anderen Teams.
  • Wetten auf das genaue Ergebnis: Die Wetten auf das genaue Ergebnis sind bei Buchmachern wie Fezbet oder Yonibet ebenfalls enorm beliebt. Zwar ist das Risiko nicht zu verachten. Dafür locken jedoch auch hohe Quoten. Je nach festgelegtem Ergebnis sind hier teilweise zwei- oder sogar dreistellige Wettquoten möglich.

Beste Quoten der Wettanbieter: Gibt es Unterschiede zwischen den Sportarten?

Als erfahrner Wett-Fan wirst du möglicherweise wissen, dass die Quoten der Buchmacher nicht in allen Sportarten identisch sind. Wettest du gerne auf exotischere Disziplinen, musst du in der Regel auf einen geringeren Quotenschlüssel zurückgreifen als bei einer Wette auf eine besonders prominente Sportart. Je höher die Beliebtheit eines Marktes bzw. einer Disziplin, desto höher fällt in der Regel auch der genutzte Quotenschlüssel aus.

Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel. Möglicherweise fokussiert sich ein Buchmacher besonders stark auf eine bestimmte Disziplin. In diesem Fall wird dann ein etwas höherer Schlüssel für die jeweilige Sportart genutzt. Zudem kann es sein, dass es zwischen den einzelnen Wettmärkten Unterschiede im Quotenschlüssel gibt. Dann werden zum Beispiel die Wetten auf Favoriten oder Aussenseiter generell etwas höher bzw. niedriger angeboten.

Wie kann man am besten bei Sportwetten gewinnen? Unsere 3 Top-Tipps

Tipps für garantierte Gewinne mit den Sportwetten können wir dir natürlich leider nicht liefern. Im Folgenden haben wir aber einmal drei kleine „Kniffe“ aufgeführt, die du bei allen Wett-Tipps berücksichtigen solltest.

  • Hohe Quoten nur als System- und Einzelwette: Die sogenannten Kombinationswetten sind enorm verlockend. Deine Wettquoten werden hier miteinander multipliziert. So kannst du schon mit geringen Einsätzen hohe Gewinne einkassieren. Das Risiko bei diesen Wetten ist aber ebenfalls deutlich höher als bei den System- oder Einzelwetten. Gehst du mit einer hohen Quote ohnehin schon ein Risiko ein, solltest du dieses mit den System- und Einzelwetten so niedrig wie möglich halten.
  • Intensiv recherchieren: Bevor du eine Wette live oder schon vor dem Spielstart platzierst, solltest du dich genau informieren. Recherchiere am besten so viele Informationen, wie nur irgendwie möglich. Versuche alle möglichen Einflüsse einzukalkulieren und ermittele so deine eigene Wahrscheinlichkeit für ein bestimmtes Ereignis.
  • Realistisch bleiben: Gerade auf der Suche nach besonders hohen Quoten sind viele Tipper dazu geneigt, etwas unrealistisch zu werden. Sind erst einmal gute Wettquoten gefunden, wird sich das jeweilige Ereignis oft eingeredet. Auch dann, wenn dieses nahezu vollständig unrealistisch ist. Du solltest hier bestenfalls einen kühlen Kopf bewahren. Wettquoten für ein Ergebnis wie ein 4:4 sind zwar hoch. Dieses Resultat tritt aber eben nicht wirklich häufig in der Praxis ein.

Fazit: Vergleichen ist clever

Welcher Wettanbieter hat die besten Quoten? Mit einem Vergleich der Angebote kannst du diese komplexe Frage einfach beantworten. Nicht jeder Buchmacher arbeitet auf allen Märkten mit dem gleichen Quotenschlüssel. Die Abweichungen sind nicht immer spürbar, teilweise jedoch schon. Gerade auf lange Sicht kann so eine nette Summe zusammenkommen, die du aufgrund zu geringer Quoten hast liegen lassen.

Führe also am besten vor jeder Wette einen intensiven Vergleich durch. Zusätzlich solltest du ein Wettkonto bei mehreren Anbietern einrichten, um die Wettquoten auch jeweils nutzen zu können.

FAQ: Die häufigsten Fragen

Welcher Wettanbieter hat die höchsten Quoten?

Welcher Wettanbieter die höchsten Quoten hat, zeigt sich in einem Wettquoten Vergleich. Dieser sollte im besten Fall vor jeder einzelnen Wette durchlaufen werden, um garantiert die höchsten Quoten für den Tipp zu erhalten.

Wo gibt es die besten Quoten?

Der beste Quoten Wettanbieter auf dem Schweizer Markt ist der Buchmacher Unibet, der in allen Sportarten einen sehr starken Quotenschlüssel vorweisen kann. Aber: Der Vergleich der Quoten lohnt sich dennoch, denn es kann immer wieder Abweichungen geben.

Wie werden Quoten gemacht?

Quoten werden durch die Buchmacher anhand von Wahrscheinlichkeiten festgelegt. Je höher eine Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis, desto geringer die dazugehörige Wettquote. Je unwahrscheinlicher also ein Ereignis, desto höher die Quote.

Wann sind die Quoten am besten?

In der Regel sind die Wettquoten lange Zeit vor dem Anstoss einer Partie am besten. In diesem Fall sind bis zum Eintritt des Ereignisses noch viele Variablen offen, die somit den Quotenschnitt etwas in die Höhe treiben.

Welche Sportart hat die besten Quoten?

Die meisten Wettanbieter in der Schweiz bieten die besten Quoten beim Fussball an. Vor allem deshalb, weil hier das grösste Interesse vorhanden ist. Gut quotiert werden aber auch meist die Wetten beim Eishockey, Basketball, Tennis oder Handball.